Empfehlungs-Marketing 3 | Erleichtern Sie Empfehlungen?

= Empfehlungen verstärken

 Regen Sie aktiv Sie an, Sie weiter zu empfehlen?

Zufriedene KundInnen empfehlen Sie zumeist weiter – wenn sie gefragt werden. Das nenne ich passives Empfehlungs-Marketing. Doch der entscheidende Schritt Ihre Empfehlungen wirklich zu verstärken ist der Schritt zum aktiven Empfehlungs-Marketing.

Aktives Empfehlungs-Marketing bedeutet, dass KundInnen Sie aktiv weiter empfehlen. Selbst wenn sie nicht vorher gefragt werden. Doch für aktives Empfehlungs-Marketing brauchen Ihre KundInnen zuvor Ihre Anregung.

Fragen Sie Ihre KundInnen: fordern Sie dazu auf, Ihre Webseite oder Ihre Veranstaltungen weiter zu empfehlen? Geben Sie dazu auch Anregungen und Hilfestellung?

Geben Sie möglichen EmpfehlungsgeberInnen etwas in die Hand, das sie an Menschen, die Ihre Leistungen benötigen, weiter geben können?

Das kann eine Karte mit Ihrem Leistungsprofil, ein KundInnen-Profil-Blatt aber auch ein interessanter Artikel oder ein Bericht sein.

Mit einer informationsorientierten Webseite oder einem Newsletter bringen Sie Ihre Empfehlungen auf ein neues Niveau.

 Je mehr direkten Nutzen diese Information für die EmpfängerInnen hat, umso lieber wird sie weiter gegeben.

 

Vereinfachen Sie die Kontaktmöglichkeit?

Mit Vorträgen, Seminaren, Informations-Veranstaltungen oder auch dem klassischen Tag der offenen Tür, geben Sie zufriedenen KundInnen einen Grund auf Sie und Ihre Veranstaltung hinzuweisen.

Fordern Sie Ihre KundInnen aktiv dazu auf, jemanden mitzubringen oder einzuladen.

 

Wo stehen Sie in Ihrem Empfehlungs-Marketing?

>> Laden Sie das Bewertungsblatt auf Ihren Computer
>> Drucken Sie es aus
>> Bewerten sich auf einer Skala von 1 – 6

empfehlungen-bild-3
Damit können Sie rasch sehen, wo Sie in den einzelnen Bereichen
stehen.

Nehmen Sie die drei schlechtesten
Bewertungen & überlegen Sie was Sie tun können, um das Ergebnis zu verbessern.

Bewertungsblätter-Empfehlungen

1 Kommentar zu „Empfehlungs-Marketing 3 | Erleichtern Sie Empfehlungen?“

  1. Pingback: 5 Schritte zum aktiven Empfehlungs-Marketing | Business-Frauen-Center Wien

Kommentarfunktion geschlossen.