5 Schritte zum aktiven Empfehlungs-Marketing

empfehlungs-marketing
www.shutterstock


Stellen Sie sich vor: Ihr Empfehlungs-Marketing funktioniert.
Sie werden von zufriedenen KundInnen und PartnerInnen regelmäßig weiter empfohlen. – Sie müssen InteressentInnen nicht mehr nachlaufen.

In diese Artikel-Serie erfahren Sie was Sie tun können um Empfehlungen aktiv zu verstärken. Denn Empfehlungen, die von selbst passieren sind nur die Spitze des Eisberges. Sie zeigen nur wie viel möglich wäre.

Empfehlungen sind gerade für Dienstleister der Schlüssel, damit qualifizierte KundInnen von selbst anrufen. Doch Achtung: es ist ein großer Unterschied, ob Sie warten bis Empfehlungen passieren oder ob Sie sie gezielt anregen. Das ist der Schritt vom passiven zum aktiven Empfehlungs-Marketing.

Mit den folgenden fünf Fragen können Sie bewerten, wo Sie beim Aufbau Ihres systematischen Empfehlungs-Marketing stehen.

Empfehlungs-Marketing 1: Sind Sie empfehlenswert?

Empfehlungs-Marketing 2: Sind Sie bemerkenswert?

Empfehlungs-Marketing 3: Erleichtern Sie Empfehlungen?

Empfehlungs-Marketing 4: Danken Sie für Empfehlungen?

Empfehlungs-Marketing 5: Etablieren Sie Kooperationen und Empfehlungs-Netzwerke?

 

 

 

 

1 Kommentar zu „5 Schritte zum aktiven Empfehlungs-Marketing“

  1. Pingback: Öffnen Sie die Türen zu neuen KundInnen | Business-Frauen-Center Wien

Kommentarfunktion geschlossen.